5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Häufig gestellte Fragen zu Armbanduhren mit GPS-Ortungsgerät Secutek SWX

Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Armbanduhren mit GPS-Ortung aus der Secutek SWX-Serie.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu allen GPS-Uhren dieser Serie. Wenn Sie hier nicht alles finden, was Sie brauchen, können Sie in der Technischen Beratung nach einem bestimmten Uhrenmodell suchen.

Häufig gestellten Fragen

1.1 So registrieren Sie sich in der Anwendung SeTracker 2

Im folgenden Video finden Sie das Verfahren zum Registrieren und Hinzufügen einer GPS-Uhr zur SeTracker 2-Anwendung. Mit dieser Anwendung können Sie den Locator auf Ihrem Telefon oder Tablet bequem überwachen. SeTracker wird vom Benutzer besonders für die Überwachung des Ortungsgeräts außen geschätzt. Die Anwendung wird von Android-Geräten unterstützt.

1.2 Wie hoch ist der Datenverbrauch (Internet)?

Der durchschnittliche monatliche Datenverbrauch beträgt ca. 50 MB. Wir empfehlen den Kauf einer SIM-Karte mit einem Internetpaket von mindestens 100 MB pro Monat.

1.3 Ist es möglich, vergessene Anmeldeinformationen zurückzusetzen?

Nur der Hersteller kann die Anmeldeinformationen zurücksetzen. Geben Sie uns zum Zurücksetzen die IMEI des Geräts an.

1.4 So trennen Sie eine Uhr von dem Konto in der Anwendung SeTracker 2

  1. Melden Sie sich bei der Anwendung an
  2. Klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke
  3. Wählen Sie die Liste der Geräte
  4. Klicken Sie auf UPRAVIT (=BEARBEITEN)
  5. Klicken Sie für die Uhr, die Sie trennen möchten, auf Odebrat (=Entfernen)

 

1.5 So aktivieren Sie die Fernüberwachungsfunktion

Wenn Ihr Gerät die Fernüberwachungsfunktion unterstützt, finden Sie hier Anweisungen zum Einrichten.

  1. Legen Sie in der SeTracker2-Anwendung im Abschnitt Einstellungen (Zahnrad) - Odposlech (=Abhören) die Telefonnummer fest, von der aus Sie den Locator abhören möchten.
  2. Nach dem Einstellen der Telefonnummer ruft der Locator die eingestellte Nummer an und Sie können zuhören.

Hinweis 1: Die Funktion funktioniert einmal. D.h. jeder Start der Abhörung muss wie oben beschrieben aktiviert werden.

Hinweis 2: Wir empfehlen, das Mikrofon am Telefon während des geheimen Abhörens stummzuschalten, da sonst möglicherweise Geräusche aus Ihrer Umgebung vom Locator zu hören sind.

l

Probleme lösen

2.1 Die Armbanduhr kann man nicht ausschalten

Wenn eine SIM-Karte in die Uhr eingelegt ist, kann das Gerät nur über die Anwendung Setracker2 ausgeschaltet werden. Sie können die Uhr mit der Taste nur dann ausschalten, wenn Sie die SIM-Karte aus dem Gerät entfernen.

 

2.2 Der Akku hält kurze Zeit

Die Akkuausdauer hängt direkt von der Einstellung des Intervalls der Standortvermittlung ab. Sie können aus drei Grundparametern wählen: 1 min, 10 min und 60 min.

Wenn Sie das Intervall auf 1 Minute einstellen, hält der Akku in der Größenordnung von Stunden. Durch Einstellen eines höheren Lokalisierungsintervalls wird die Arbeitszeit des Geräts deutlich erhöht.

Die Akkulaufzeit hängt auch vom Alter der Uhr ab. Der Akku verliert mit der Zeit an Kapazität. Die Garantiezeit für Akkus beträgt 6 Monate (nach 6 Monaten müssen die Akkus mindestens 70% der ursprünglichen Kapazität haben).

2.3 Die Lage ist ungenau

Der Intervall der Positionierungsvermittlung ist zu hoch

Mit der SeTracker 2-Anwendung können im Gerät eine Reihe von Parametern eingestellt werden, die sich auf die Gesamtfunktionalität der Uhr auswirken. Diese Parameter umfassen auch das Einstellen des Lokalisierungsintervalls. Sie können aus drei Grundparametern wählen: 1 min, 10 min und 60 min.

Durch Einstellen des Intervalls von 1 Minute erhalten Sie eine sehr hohe Genauigkeit. Die Lokalisierungsgenauigkeit wird durch Einstellen eines höheren Intervalls verringert. Beim Einstellen des Intervalls von 60 Minuten kann es zu einem teilweisen Ausfall der Lokalisierung kommen, wenn das Gerät nach einer längeren Zeit immer aktiviert wird. Für eine höhere Genauigkeit empfehlen wir, das Intervall auf 1 Minute einzustellen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Entladung der Uhr in diesem Fall viel schneller erfolgt.

 

Schlechte Sicht zum Himmel

Die Empfindlichkeit des GPS-Empfängers in der Uhr beeinflusst die Sicht zum Himmel. Wenn Sie die Uhr in Innenräumen verwenden, sind die Ergebnisse sehr ungenau. Umgekehrt ist die Genauigkeit bei Verwendung im Freien mit optimaler Sicht auf den Himmel am höchsten.

Neben der direkten Sicht zum Himmel kann die Empfindlichkeit auch durch hohe Häuser oder Bäume in der Nähe beeinträchtigt werden.

2.4 Die Armbanduhr kann nicht aufgeladen werden

Hier sehen Sie allgemeine Gründe, die zu einem Ladeproblem führen können.

Wenn Sie eine Uhr mit einem Magnetstecker haben, ist ein häufiger Grund für das Nichtladen, dass die Kontakte auf der Uhr verschmutzt sind. Also versuchen Sie sie zu reinigen.

2.5 Die Armbanduhr kommuniziert nicht (ist offline)

Dieses Problem kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, deren Lösung wir nach und nach beschreiben werden.

1. Problem mit der SIM Karte
Die SIM-Karte ist möglicherweise falsch eingelegt oder der PIN-Code ist möglicherweise aktiviert. In diesem Fall wird das Symbol für das mobile Signal durchgestrichen.

Entfernen Sie die SIM-Karte und legen Sie sie in das Mobiltelefon ein. Stellen Sie sicher, dass beim Starten des Telefons keine PIN erforderlich ist. Wenn ja, löschen Sie die PIN auf der SIM-Karte. Stellen Sie beim Einlegen der SIM-Karte in die Uhr sicher, dass die SIM-Karte richtig in den Steckplatz einrastet. Verwenden Sie keine Nano-SIM-Karten, da diese für den Uhrensteckplatz zu klein sind.

Stellen Sie außerdem sicher, dass auf Ihrer SIM-Karte Datendienste aktiv sind. Schalten Sie WiFi auf Ihrem Telefon aus und prüfen Sie, ob das Laden von Webseiten über mobile Daten funktioniert.

Wenn der PIN-Code auf der SIM-Karte nicht aktiv ist und die Datendienste gleichzeitig aktiv sind, liegt das Problem wahrscheinlich nicht auf der SIM-Karte und fahren Sie mit dem nächsten Punkt fort.
 

2. Schlechte Anwendung

Je nach Uhrenserie kann die Anwendung unterschiedlich sein. Die meisten Armbanduhren verwenden die Anwendung "SeTracker2". Wenn die Uhr in der Anwendung als offline gemeldet wird, empfehlen wir, die Anwendung "SeTracker" zu verwenden.
Die Registrierung in die Anwendung ist im Punkt 1.1 beschrieben.

 

3. Defektes Internet in dem Handy

Wenn Sie auf Ihrem Mobiltelefon, von dem aus Sie die Armbanduhr bedienen, keine aktiven Datendienste oder keine Internetverbindung über WLAN haben, können Sie keine Verbindung mit Ihrer Uhr herstellen.

2.6 Der Sturzsensor arbeitet unzuverlässig

Der Sturzsensor erkennt eine schnelle Bewegung, die auch durch schnelle Bewegung der Hand verursacht werden kann. Dies kann zu Fehlalarmen führen, z. B. beim Schütteln von Bettdecken und ähnlichen Aktivitäten.

Nach unserer Erfahrung treten eher Fehlalarme auf (um sie zu löschen, klicken Sie einfach auf das Display),anstatt einen echten Sturz nicht zu erkennen. Um einen Sturz zu simulieren, versuchen Sie mit der Hand mit der Uhr zur anderen Hand schlagen (damit es zum sofortigen Aufhalten kommt).

Obwohl der Sensor unserer Erfahrung nach sehr gut funktioniert, ist er kein professionelles Gerät, und wenn Sie 100% sicher sein möchten, werden Sie auf jeden Fall andere, besser geeignete Produkte, auf dem Markt finden.

l

Wenn Sie das Problem nicht lösen konnten, können Sie uns die Armbanduhr für eine Reklamation senden. Wenn Sie dies tun, geben Sie bitte auch die SeTracker-Anmeldedaten im Reklamationsprotokoll an. Dies beschleunigt die Erledigung der Reklamation.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Breitestes Angebot

Über 5000 Produkte

Auftragsproduktion

Vom Entwurf bis zur Realisierung

Diskrete Lieferung

Ohne Angaben über Eshop

​Spezialist  im Fach

Mehr als 5 Jahre im Fach

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
90 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
18 Bewertung