5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

So wählen Sie einen Detektor der Abhörgeräte und versteckten Kameras

Eine Möglichkeit, sich gegen Abhören und verdeckte Aufzeichnungen zu verteidigen, besteht darin, einen Abhördetektor zu erwerben. Aufgrund der Tatsache, dass es eine Reihe von Detektoren gibt und deren Preise zwischen einigen hundert Kronen und mehreren Millionen liegen, ist die Auswahl des richtigen Detektors für eine Person, die sich nicht auf dem Feld bewegt, ziemlich schwierig.

Viele Kunden machen den Fehler, ihr gesamtes Budget in die Anschaffung eines, wenn auch hochwertigen Detektors zu investieren, der bestimmte Arten des Abhörens zwar sehr zuverlässig erkennt, andere jedoch völlig ignorieren kann. Es ist oft möglich, mit einem geringeren Budget, das auf mehrere verschiedene Geräte verteilt ist, ein deutlich besseres Ergebnis zu erzielen.

Wenn Sie perfekt ausgerüstet sein wollen, um professionelle Inspektionen durchzuführen, müssen Sie mit Kosten in Höhe von etwa 40 Tausend Euro für die Ausrüstung rechnen. Wenn Sie jedoch ein geringeres Budget haben, brauchen Sie nicht zu verzweifeln, denn wir haben Empfehlungen für die geeignetsten Produkte für ein Budget ab 200 Euro vorbereitet.

Hier ist ein Beispiel für eine geeignete Ausrüstung mit einem mehr oder weniger unbegrenzten Budget:

1. Spektrumanalysator Delta X (ca. 16 000 EUR)

Verwenden Sie einen Spektrumanalysator, um das Funkspektrum im Zielraum zu messen und potenzielle Bedrohungen zu identifizieren. Es ermöglicht auch eine langfristige Überwachung der Räumlichkeiten und die Speicherung einer Historie der Alarmzustände.

2. Professioneller Handdetektor der Funksignale (ca. 3200 - 5200 EUR )

Es wird verwendet, um die spezifische Position der Signalquelle (Abhörgerät) zu lokalisieren.

3. Detektor der nichtlinearer Übergänge (von 12 000 bis ca.  60 000,- EUR)

Damit lassen sich auch völlig passive Geräte finden, die nichts senden und möglicherweise sogar von der Stromversorgung getrennt sind. 

4. Thermokamera (ca. 600 - 2 4000,- EUR)

Sie kann Ihnen helfen, eingeschaltete elektronische Geräte aufzuspüren.

5. Secutron SCN-BD200 Tester der Verlängerungskabel und elektrischer Leitungen (ca. 340        EUR)

Damit können Sie Verlängerungskabel, Steckdosen und elektrische Leitungen sehr schnell und effizient scannen. Sie können dann andere Techniken einsetzen, um nur die Bereiche ins Visier zu nehmen, die vom Prüfer als besonders riskant eingestuft wurden.

6. Inspektionskamera (ca. 120 - 400 EUR)

Sie wird für die visuelle Inspektion von schwer zugänglichen Stellen verwendet.

Der beste Detektor mit einem Budget von bis zu 200 EUR

Wenn Sie ein sehr begrenztes Budget haben, ist der multifunktionale Detektor der Abhörgeräte und versteckten Kameras LawMate RD-30 die beste Wahl, der ein sehr gutes Verhältnis von Leistung und Preis bietet (dank dessen haben wir ihn in unsere Erkennungskits aufgenommen, siehe weiter unten in diesem Artikel).

Der RD-30-Wanzendetektor erkennt Aktivitäten bei Frequenzen von 20 MHz bis 6 GHz. Während der Suche kann die Empfindlichkeit des Detektors je nach Standort angepasst werden.

Vorteile

+ Breitbanderkennung von 20 MHz bis 6 GHz
+ erkennt zuverlässig häufige Funküberwachungen (UHF und VHF)
+ erkennt Abhören mit SIM-Karte (GSM, 3G, 4G)
+ Spezialglas zur Erkennung versteckter Kameraobjektive

Nachteile

- Aufgrund einer Messskala werden die Abhörgeräte mit geringer Sendeleistung falsch erkannt (z.B. 3G, 4G, WiFi, Bluetooth, DECT und mehr)
- erkennt keine Abhörgeräte, die sich im Standby-Modus befinden und derzeit nicht senden
- erkennt keine Impulsabhörgeräte
- erkennt kein passives Abhören (Aufnahmegeräte)

l

Welcher Detektor der Abhörgeräte mit einem Budget von bis zu 800 EUR zu wählen ist

Ein solches Budget wird normalerweise von Kunden gefunden, die den Detektor nicht mehr nur aus Neugier oder zum Spaß kaufen, sondern den echten Verdacht haben, dass sie belauscht werden könnten. Dieses Budget ermöglicht bereits den Kauf mehrerer verschiedener Geräte, wodurch die Untersuchung um ein Vielfaches effizienter wird.

Nach unserer Erfahrung wird das Budget am besten für den Kauf der folgenden Geräte verwendet:

  • Detektor der drahtlosen Signale LawMate RD-30
  • Detektor der Abhörgeräte in Splittern, Verlängerungskabeln und elektrischer Verkabelung Secutron SCN-BD200
  • Inspektionskamera zur physischen Inspektion schwer zugänglicher Stellen

Diese Geräte können im ermäßigten Secutek OTP-02 Set erworben werden.

Vorteile

+ Breitbanderkennung von 20 MHz bis 6 GHz
+ erkennt zuverlässig häufige Funküberwachungen (UHF und VHF)
+ erkennt Abhörgeräte mit SIM-Karte (GSM, 3G, 4G)
+ Spezialglas zur Erkennung versteckter Kameraobjektive
+ Erkennung von professionellem oder Puls-Abhörgeräten, einschließlich passiver Diktiergeräte, die mit el. Leitungen verbunden sind oder in Verlängerungs- oder Splitterkabels eingebaut sind
+ Wanzenerkennung an schwer zugänglichen Stellen mit einer Inspektionskamera

Nachteile

- erkennt keine- Impuls- oder passive Abhörgeräte, die von der eigenen Batterie arbeiten
- erkennt schwierig Abhörgeräte mit geringer Sendeleistung, die mit einer eigenen Batterie betrieben werden

l

Der beste Detektor der Abhörgeräte mit einem Budget von bis zu 1.200 EUR

Mit einem Budget von 1.200 EUR empfehlen wir den Kauf:

Der Abhördetektor iProtect 1216 kann einzelne Bänder von 50 bis 700 MHz durchsuchen, wo er nach VHF- und UHF-Abhörgeräte sucht, 700 MHz - 3 GHz, das die mobile Kommunikation abdeckt, und 2,4 GHz WiFi + Bluetooth und 3 GHz - 12 GHz, wo er Mikrowellen- und 5,8 GHz WiFi-Signale erkennt.

Gleichzeitig kann sich der iProtect 1216 an Signalstörungen in seiner Umgebung anpassen, wodurch die Messung genauer und die Inspektion einfacher wird.

Vorteile

+ erkennt zuverlässig häufige Funküberwachungen (UHF und VHF)
+ erkennt Abhörgeräte mit SIM-Karte (GSM, 3G, 4G)
+ Erkennung von professionellen oder Puls-Abhörgeräten, einschließlich passiver Diktiergeräte, die mit el. Netz verbunden sind, oder in Verkabelung, Verlängerungs- oder Splitterkabel eingebaut sind
+ Wanzenerkennung an schwer zugänglichen Stellen mit einer Inspektionskamera

 

+ ERKENNUNG DER DRAHTLOSEN SIGNALE MIT NIEDRIGER ÜBERTRAGUNGSLEISTUNG

+ ZUVERLÄSSIGE FUNKTIONALITÄT AUCH IN RÄUMEN MIT GROSSEM SIGNALBETRIEB

+ BREITBANDERKENNUNG VON 50 MHz BIS 12 GHz

+ MÖGLICHKEIT, BANDS 50 - 700 MHz, 700 MHz - 3 GHz, 3 - 12 GHz SEPARAT ZU SCANNEN

Nachteile

- erkennt keine Impuls- oder passive Abhörgeräte, die mit einer eigenen Batterie betrieben werden

l

Das beste Set für die Erkennung der Abhörgeräte mit einem Budget von bis zu 1.200 EUR

Das beste Set für die Erkennung der Abhörgeräte mit einem Budget von bis zu 1.200 EUR

Mit einem Budget von 1.200 EUR ist es bereits möglich, ein Set zur Erkennung von Abhörgeräten zu erwerben, mit dem Sie eine Inspektion mit sehr hoher Effizienz durchführen können.

Das Secutek OTP-03-Erkennungsset enthält dasselbe wie das Secutek OTP-02-Set, wird jedoch zusätzlich durch eine empfindliche Wärmebildkamera ergänzt, mit der Sie die Position von Abhörgeräten, einschließlich derer, die nichts aktiv übertragen, effektiv verfolgen können.

Das Set enthält:

  • LawMate RD-30 Detektor der drahtlosen Signale
  • Detektor der Abhörgeräte in Splitter, Verlängerungskabel und  elektrischer Verkabelung Secutron SCN-BD200​
  • Inspektionskamera zur physischen Inspektion schwer zugänglicher Stellen
  • Wärmebildkamera HT-A1

 

 

Die besten Geräte zur Lauschabwehr mit einem Budget von bis zu 2 000,- EUR

In der Preisklasse bis 2000,- EUR ist das Secutek OTP-03 PRO Set das Beste. Es enthält den hochwertigen iProtect 1216 Funksignaldetektor, mit dem sich aktive Lauscher, die auf Mobilfunk- und Funkfrequenzen senden, leicht aufspüren lassen. Der Detektor kann sich sehr gut an das Umgebungsrauschen anpassen und zeigt nicht nur die aktuelle Stärke des erkannten Signals an, sondern auch ein Diagramm mit der Entwicklung des Signals im Laufe der Zeit, was es sehr einfach macht, den genauen Standort des Abhörers zu bestimmen.

Darüber hinaus ist das Set mit dem Secutron SCN-BD200 Detektor ausgestattet, der zuverlässig und sofort alle Abhörgeräte aufspürt, die in Verlängerungskabeln, Steckdosen, Verteilern oder elektrischen Leitungen angeschlossen sind. Der große Vorteil des Secutron SCN-BD200 ist, dass er auch schlafende Geräte erkennen kann, die kein Funk- oder Thermosignal aussenden.

Für die Detektion von passiven Rekordern, die nichts senden, oder Pulswanzen, die nur einmal am Tag Daten senden, ist das Kit beispielsweise mit einer hochwertigen Wärmebildkamera HT-A1 ausgestattet, die auch sehr kleine thermische Unterschiede aufzeigen kann. Die Effektivität der Wärmebildkamera vervielfacht sich, wenn sie zusammen mit dem SCN-BD200 verwendet wird, da dieser Detektor in der Lage ist, sofort festzustellen, ob ein Gerät an die Verkabelung angeschlossen ist, während er die elektrische Verteilung scannt. Er ist jedoch nicht in der Lage, seinen genauen Standort zu bestimmen. Daher können Sie mit der Wärmebildkamera die Wand an den Stellen der Verkabelung abtasten und leicht feststellen, wo sich die Wanze befindet.

Der letzte Teil des Kits ist die Inspektionskamera, ein nützliches Werkzeug für die physische Inspektion von schwer zugänglichen Bereichen wie Klimaanlagen, Räumen hinter Möbeln und so weiter. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Breitestes Angebot

Über 5000 Produkte

Auftragsproduktion

Vom Entwurf bis zur Realisierung

Diskrete Lieferung

Ohne Angaben über Eshop

​Spezialist  im Fach

Mehr als 5 Jahre im Fach

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
98 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
80 Bewertung