5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Möglichkeiten zum Anschließen von Kameras an WLAN

Möglichkeiten zum Anschließen von Kameras an WLAN

ONLINE-Kameraverbindung über Smartphone-Anwendung

Die Methode gilt nur für Kameras, die mit einem LAN-Anschluss ausgestattet sind. Um die Methode verwenden zu können, muss die Kamera online bleiben. Wir schließen das Netzteil an und verbinden es mit einem LAN-Kabel mit dem Modem.

Wir geben dann die Kamera-ID (oder scannen den QR-Code) und das Passwort in die entsprechende Anwendung ein, um eine Verbindung herzustellen. Nachdem Sie das erforderliche WLAN-Netzwerk eingestellt haben, können Sie das LAN-Kabel abziehen, und die Kamera kommuniziert bereits über WLAN mit dem Modem.

Diese Art der Verbindung wird normalerweise von herkömmlichen drahtlosen Überwachungskameras verwendet.

Verbindung über WLAN-Hotspot

Diese Methode wird von Kameras verwendet, die keinen LAN-Anschluss haben. Um die grundlegende Kommunikation mit der Kamera zu starten, müssen wir eine Verbindung zum WLAN-Hotspot herstellen, den die Kamera sendet, und erst dann führen wir eine bestimmte Konfiguration durch.

a) Automatische Konfiguration

Gehen Sie in der Anwendung zu den WLAN-Einstellungen, wählen Sie das WLAN-Netzwerk aus, mit dem wir die Kamera verbinden möchten, und geben Sie das Passwort ein. Nach der Bestätigung stellt die Anwendung automatisch eine Verbindung zum von der Kamera gesendeten WLAN-Hotspot her und sendet die erforderliche Konfiguration an diese.

b) Manuelle Konfiguration

Es funktioniert auf die gleiche Weise wie in Punkt a),mit dem Unterschied, dass die Anwendung keine Verbindung zum Sende-Hotspot herstellt. Daher müssen wir manuell eine Verbindung herstellen.

Air Config / Smart Config

Die Methode wird hauptsächlich von Kameras verwendet, die keinen LAN-Anschluss haben und nicht einmal ihren eigenen WLAN-Hotspot senden können. Auf diese Weise wird die erforderliche Konfiguration mithilfe von Audiosignalen übertragen. In der Anwendung geben wir zuerst die Daten für das WiFi-Netzwerk ein, mit dem wir die Kamera verbinden möchten, und platzieren das Mobiltelefon dann in der Nähe der Kamera. Die Informationen werden über Audiosignale an die Kamera übertragen, die dann mit dem konfigurierten Netzwerk verbunden wird.

Verbindung über Webinterface

In der Regel wird diese Methode in Fällen verwendet, in denen andere Methoden fehlschlagen (z. B. aufgrund eines Problems mit der Dienstprogrammanwendung). Wir müssen die Kamera zuerst über ein LAN-Kabel mit dem lokalen Netzwerk verbinden und dann ihre IP-Adresse ermitteln, was normalerweise mit dem vom Kamerahersteller bereitgestellten Programm möglich ist. Wenn Sie kein Programm des Kameraherstellers haben, können Sie mit universellen Programmen nach Netzwerken suchen.

Sobald wir die IP-Adresse und den Port der Kamera kennen, können wir über einen Webbrowser eine Verbindung herstellen, optimalerweise über Internet Explorer, der mit den meisten Kameras kompatibel ist. In der Weboberfläche der Kamera finden wir dann die WiFi-Konfiguration und stellen die erforderlichen Informationen ein.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
90 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
18 Bewertung