5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Lassen Sie sich nicht von einer versteckten Telefonnummer belästigen!

Lassen Sie sich nicht von einer versteckten Telefonnummer belästigen!
Das Telefon klingelt oder vibriert erneut. Wer will uns wohl? Wer stört dich wieder? Es wird ohne Debatte sein ... 
Ähnliche Reaktionen, abhängig von unserer aktuellen Stimmung, sind wahrscheinlich jedem von uns bekannt. In der Regel folgt ein flüchtiger oder etwas fester Blick auf die Anzeige eines mehr oder weniger cleveren Geräts, von dem einige Unglückliche sogar abhängig sind. In den meisten Fällen wird das Display unseres Mobiltelefons sofort die Neugier befriedigen, sodass wir entscheiden können, ob wir den betreffenden Anruf annehmen oder nach der Taste mit dem roten Symbol greifen möchten. Schwierigere Entscheidungen treten manchmal bei einer Nummer auf, die wir nicht im Speicher eines Mobiltelefons oder einer SIM-Karte haben. Vielleicht haben Sie auch jemanden in Ihrer Nähe, der sozusagen grundsätzlich keine unbekannten Zahlen aufnimmt.

Eine unbekannte Nummer nehmen oder nicht nehmen?

Einerseits kann sich dies in der heutigen Welt des Informationsüberflusses und der Überflutung von Werbeangeboten als praktisches und verständliches Werkzeug zum Filtern wesentlicher Nachrichten von unwichtigen Nachrichten erweisen, aber wir wissen nie im Voraus, ob wir einen Anruf verpassen werden, den wir nicht verpassen möchten. Darüber hinaus können wir es uns bei einer Telefonnummer, die sowohl für private als auch für geschäftliche Zwecke verwendet wird, selten leisten, Anrufe eines Gegenübers (Kunde, Mitarbeiter, Büro usw.),  dessen Nummer wir nicht haben oder der möglicherweise von einer anderen Nummer aus anruft, programmgesteuert zu ignorieren.

Wenn das Display nicht hilft

Aber lassen Sie uns bei einer allgemein weniger häufigen Situation anhalten, die aber noch größere Probleme und Unannehmlichkeiten verursachen kann. Dies liegt daran, dass weder der Name noch eine Nummer auf dem Display angezeigt werden. Stattdessen erhalten wir Benachrichtigungen wie "versteckte Nummer", "keine ID", "privater Anruf" und so weiter. In einigen Fällen hat der Anrufer möglicherweise keine Ahnung, dass er die Funktion, seine Nummer dem angerufenen Teilnehmer nicht anzuzeigen, in seinem Mobiltelefon aktiviert hat. In vielen anderen Fällen kann der Absender des Anrufs jedoch etwas verfolgen, wenn er Ihre Telefonnummer nicht sendet, und tut dies häufig. Was genau beabsichtigt die andere Partei? Wie kann man das möglicherweise verhindern? Was tun, wenn uns jemand wirklich so verfolgt?

Motivation zur Geheimhaltung von Telefonnummer

Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich nicht bei jedem eingehenden Anruf von einer sogenannten Geheimnummer im Voraus ärgern. Vorsicht ist jedoch ohne Debatte vor Ort und außer in unschuldigen Fällen (manche Leute finden es lustig, indem sie ihre Freunde oder Bekanntschaften von einer versteckten Nummer aus anrufen),logisch (Sie können verstehen, warum zum Beispiel die Polizei den Dienst nutzt) oder versehentlich (sicherlich sind Sie auf jemanden aus Ihrer Umgebung gestoßen, wer von der versteckten Nummer aus angerufen hat, ohne es zu wissen?),gibt es viele potenziell gefährliche Gründe, warum der Anrufer nicht möchte, dass der Empfänger sieht, wer ihn tatsächlich anruft.

Das Ziel dieses Artikels ist nicht zu erschrecken, aber in diesem Sinne gibt es mehr als eine typische Modellsituation, in der die Verwendung der Funktion, keine Handynummer zu senden, meistens von einer anonymen Prepaid-Karte, ein willkommenes Werkzeug für den Täter von Belästigung oder sogar illegalem Verhalten ist, zum Beispiel im Fall von: Stalking - systematischer Belästigung, oft durch verschiedene Kommunikationstechnologien, Mobbing, Einschüchterung, Erpressung, Verfolgung usw. Obwohl es heute modern ist zu sagen, dass jede Erfahrung gut ist, handelt es sich bei der Wahrheit um eine solche Erfahrung, d.h. ein Opfer von Telefonstalking zu sein, die ohne Zweifel keiner von uns wünscht. Und wenn so etwas passiert, sollte man versuchen, jede rechtliche Möglichkeit zu nutzen, damit die Unannehmlichkeiten (die bereits so deprimierend und stressig sind) nicht noch schlimmer werden. Welche Maßnahmen oder Lösungen werden, neben allgemeineren Ratschlägen wie ignorieren und verhindern, angeboten?

Wird der Betreiber uns helfen?

Jeder von uns würde sicherlich daran denken, sich mit Zuversicht und Hoffnung an seinen Telekommunikationsdienstleister, d.h. einen Mobilfunkbetreiber, zu wenden, um eine kompromisslose Lösung für die unerwünschte Situation zu finden. In der Vergangenheit hat fast jeder Betreiber solche ähnlichen Fälle mit seinen Kunden bearbeitet und würde mithilfe ausgefeilter Verfahren und technischer Tools herausfinden, wie er einem terrorisierten Kunden helfen könnte. Leider ist es in der Praxis nicht so einfach und hilfreich wie erwartet. 
Es kann passieren, dass der Betreiber den Kunden direkt zur Polizei schickt. Wenn eine Person mehr Glück hat, wird ihr ein Dienst angeboten, dessen Grundlage einfach gerade die Identifizierung der versteckten Nummer ist, von der der nervige Kontakt stammt. Auf diese Weise können Sie, aber gegen eine Gebühr, die Telefonnummer und die persönlichen Daten des Stalkers abrufen, wenn er aber von keiner Prepaid Karte anruft. An diesem Punkt endet jedoch die Unterstützung durch den Mobilfunkbetreiber. Dann liegt es an uns, wie wir damit umgehen sollen, und natürlich können wir empfehlen, die Polizei zu kontaktieren. Fast jedem würde der Gedanke kommen, dass das Blockieren der problematischen Telefonnummer ebenfalls eine willkommene Hilfe wäre. Keiner der Mobilfunkbetreiber, entsprechend den verfügbaren Ressourcen, ermöglicht dies jedoch.

Wird die Polizei uns helfen?

Der bereits erwähnte Bericht an die Polizei wird ebenfalls angeboten. In diesem Zusammenhang ist es schwierig, das Spektrum und die Wirksamkeit der verschiedenen Techniken zu bewerten, die der Polizei zur Verfügung stehen, um einen Telefonverfolger festzunehmen und anschließend kriminelles Verhalten nachzuweisen, da die Polizei aus taktischen Gründen nicht öffentlich über ihr Know-how spricht.

Aus Amateursicht kann jedoch davon ausgegangen werden, dass es in ähnlichen Fällen nicht ganz einfach ist, die Schwere der Straftat im Voraus anzugeben, während der Untersuchung mutmaßlicher Vergehen einerseits und der Straftat andererseits wahrscheinlich andere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Viele Menschen wollen sich nicht gerade aus Angst vor einer Unterschätzung der Situation an die Polizei wenden.

Wie wäre es mit einer mobilen Anwendung?

Das wäre mögliche Hilfe von außen, d.h. vom Kommunikationsbetreiber und möglicherweise von der Polizei.

Überraschenderweise ist für einige der Download einer für diesen Zweck erstellten mobilen Anwendung nicht die richtige Lösung, da entweder einer der Hersteller des Betriebssystems ähnliche Dienste verbietet oder im Fall eines anderen Herstellers diese nicht sehr funktionsfähig sind. Denken Sie, dass es schon zu viele schlechte Nachrichten zu diesem Thema gab? Können wir uns also effektiv und geschickt alleine helfen? Die Antwort lautet definitiv: JA!

Intelligente Diktiergeräte als effektive Lösung

Ein wirksamer Helfer im Kampf bei der Erkennung störender Telefonkontakte sind überdurchschnittlich entwickelte Diktiergeräte, die Anrufe während eines Telefonats aufzeichnen. Die Aufzeichnung des betreffenden Gesprächs kann somit auch als wertvoller und unersetzlicher Beweis dienen, beispielsweise bei Einschüchterung, Belästigung, Korruption oder anderem Verhalten, das nach etwas Illegalem riecht.

Darüber hinaus ist die Verwendung des Diktiergeräts aus dem Angebot unseres Online-Shops viel umfassender und muss sich nicht nur auf die Aufdeckung von Tätern und die Beweisaufnahme beziehen. Es kann beispielsweise auch zum Archivieren von Aufzeichnungen oder wichtigen Besprechungen verwendet werden, aus denen dann ein Protokoll erstellt werden muss. Nichts kompliziertes zu bedienen.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass diese professionellen Diktiergeräte fast keine Anforderungen an die technische Kenntnisse ihrer Benutzer stellen. Um einen Telefonanruf aufzuzeichnen, reicht es, das Diktiergerät an das Mobiltelefon über den sogenannten "Jack" anzuschließen, d.h. den Stecker in seiner gängigsten Variante 3,5 mm. Die Aufnahme wird somit mit einer einzigen Bewegung aktiviert.

Neben seiner Hauptfunktion kann ein preislich zugängliches Gerät auch andere Vorteile bieten. Erwähnen wir unter den interessanten die lange Akkulaufzeit, die eine Aufnahme von bis zu mehrere Zehner Stunden ermöglicht. In ähnlicher Weise setzten viele Diktiergeräte nicht nur auf eine hohe Klangqualität (64 kbit/s),sondern auch auf die Verarbeitungsqualität und die technische Raffinesse der asiatischen Produktion. Die Funktion der Geräuscherkennung ist auch sehr interessant, wenn das Gerät nur bei Ton in seiner Nähe mit der Aufnahme beginnt. Neben der Diktiergeräte für Aufnahme der Telefonanrufe finden Sie in unserem Angebot auch weitere interessante Mini-Diktiergeräte, die es wert sind, angeschaut zu werden.

Schutz der Privatsphäre? Verlassen wir uns nicht auf andere!

Wir haben nur eine Privatsphäre, und nervige Telefonanrufe können diese auf wirklich grundlegende Weise stören. Das vorgestellte Produkt eines speziellen Diktiergeräts, das hauptsächlich zum Aufzeichnen von Anrufen vorgesehen ist, ist daher ein erschwingliches und nützliches Produkt, insbesondere für diejenigen, die erkennen, dass die Privatsphäre nicht so selbstverständlich ist, wie es für bei Medien unbekannte Personen auf den ersten Blick erscheinen mag.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
90 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
18 Bewertung