5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Batteriekameras vs. Kameras auf Netzstromversorgung

Da die Kamerapreise in den letzten Jahren stark gesunken sind, suchen immer mehr Menschen nach einer versteckten Kamera, um ihr Zuhause zu bewachen. Die Möglichkeiten sind viele und viele Leute wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Eines der ersten Dinge, die wir unseren Kunden immer empfehlen, ist zu überlegen, ob sie eine batteriebetriebene oder eine vom el. Netz betriebene Kamera wünschen.

Versteckte Kameras mit Netzteil

Es gibt viele versteckte Kameras auf dem Markt, die mit Strom betrieben werden können. D.h. sie werden mit einem Netzteil oder USB-Kabel geliefert, das an einen Standard-USB-Netzteil angeschlossen wird. Einer der größten Vorteile einer unterbrechungsfreien Stromversorgung besteht darin, dass die Kamera ohne Ihr Zutun 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche betrieben werden kann. Dieser Kameratyp eignet sich zur Langzeitüberwachung oder zur Sicherung von Wohn- oder Geschäftsräumen.

Zum Beispiel ist die versteckte Kamera im Lawmate PV-AC20uni-Netzteil ein schönes Beispiel für eine versteckte Kamera, die zum Betrieb eine konstante Stromversorgung vom el. Netz verwendet. Dieses Gerät besteht aus einem Standard-Netzteil, in das eine versteckte Kamera eingebaut ist. Sie können den Netzteil mit der versteckten Kamera einfach an die el. Steckdose anschließen und die Kamera kann praktisch ohne Unterbrechung betrieben werden.

Einer der Nachteile von versteckten Kameras mit konstanter Stromversorgung besteht darin, dass die Stellen, an denen Sie die Kamera aufstellen können, auf Bereiche beschränkt sind, in denen Sie eine Steckdose haben. Dies kann zwar durch ein Verlängerungskabel oder durch Ziehen des Kabels durch die Wand gelöst werden. In vielen Fällen ist dies jedoch unangemessen und nicht jeder beschließt, ein Loch in die Wand zu bohren.

Batteriebetriebene versteckte Kameras

Sie möchten nicht durch Kabel eingeschränkt werden? Eine batteriebetriebene versteckte Kamera ist genau das, was Sie brauchen. Wie der Name schon sagt, werden batteriebetriebene Kameras von einem integrierten Akku gespeist. Hierbei handelt es sich nicht um herkömmliche AA-Bleistiftbatterien, sondern um Lithium-Ionen-Hochleistungsakkus, mit denen die Kameras mobil sind, sodass Sie sie überall dort platzieren können, wo Sie sie benötigen.

Batteriegröße und Ausdauer variieren je nach Gerät. Einige kleinere Geräte - wie eine Schlüsselbundkamera oder eine Brillen-Kamera - können nur 1-2 Stunden betrieben werden, während andere mit einer einzigen Ladung bis zu mehreren Monaten im Betrieb sein können - wie die Zetta ZIR32 Mini-IR-Kamera.

Der Hauptvorteil dieser batteriebetriebenen versteckten Kameras ist ihre Mobilität - Sie können sie überall dort platzieren, wo Sie sie benötigen. Wir bieten sogar batteriebetriebene Kameras an, die Sie mitnehmen können, z. B. eine Uhr mit einer eingebauten Kamera an der Hand. Denken Sie immer daran, die technischen Parameter der Kamera zu überprüfen, um festzustellen, wie lange der Akku hält, wie lange Sie sich auf die Kamera verlassen können und ob die Ausdauer Ihren Anforderungen entspricht.

Beispielsweise ist eine Kamera mit einer Akkulaufzeit von 1 bis 2 Stunden möglicherweise nicht ideal für die ganztägige Überwachung des Babysitters Ihres Kindes. Suchen Sie daher nach einer Kamera mit einer Akkulaufzeit von mindestens 8 bis 10 Stunden auf eine einzige Ladung.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, besteht einer der Nachteile batteriebetriebener Kameras darin, dass sie aufgeladen werden müssen, was auch bedeutet, dass Sie während des Ladevorgangs keine aktive Überwachung haben. Aus diesem Grund sind batteriebetriebene Kameras im Allgemeinen besser an die Anforderungen der Kurzzeitüberwachung angepasst und nicht an Situationen, in denen eine kontinuierliche Überwachung erforderlich ist.

 

Versteckte Kameras mit doppelter Stromversorgung

Wenn es um Flexibilität geht, sind die Kameras mit doppelten Stromversorgung die Besten der Besten. Solche Geräte können ständig mit Strom durch ein Netzteil versorgt werden und haben auch einen Akku in ihnen. Die Kameras werden mit einem USB-Kabel und möglicherweise auch einem Netzteil geliefert. Sie können eine solche Kamera entweder über den Akku zur Kurzzeitüberwachung verwenden oder an den el. Strom zur kontinuierlichen Überwachung 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche anschließen.

Fast jede versteckte WiFi-Kamera ist mit einem doppelten Netzteil in Kombination mit der Möglichkeit der Online-Bildüberwachung über eine mobile Anwendung ausgestattet - beispielsweise eine Wetterstation mit einer versteckten Kamera. Solche Kameras sind eine Lösung für fast jede Situation. Egal, ob Sie nach einer versteckten Kamera für die Wohnung suchen, um einen Babysitter zu überwachen, für das Büro, um Mitarbeiter zu überwachen, oder einfach nur Ihre Haustiere im Auge behalten möchten, wenn Sie nicht zu Hause sind, Dual-Power-Kameras mit WiFi-Technologie sind eine gute Wahl.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Breitestes Angebot

Über 5000 Produkte

Auftragsproduktion

Vom Entwurf bis zur Realisierung

Diskrete Lieferung

Ohne Angaben über Eshop

​Spezialist  im Fach

Mehr als 5 Jahre im Fach

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
90 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
18 Bewertung