5028a44eb655e101dd25720970f9dfd8.svg  support@spygeschaft.de      Lieferung und Bezahlung      Alles über dem Einkauf      Blog      Aktuell

Rezension der Anwendung Pro iCam für die Bedienung der versteckten Kameras

Rezension der Anwendung Pro iCam für die Bedienung der versteckten Kameras
Es gibt eine Reihe von versteckten WLAN-Kameras auf dem Markt, die absolut anständige Parameter und Design bieten. Das Problem tritt jedoch normalerweise in der Anwendung auf, über die die Kamera betrieben wird. Den Entwicklern des Pro iCam-Programms als einem der wenigen gelang es jedoch, dieses Problem perfekt zu lösen. Funktionen und Eindrücke aus der Anwendung werden im folgenden Test beschrieben.

Bewertete Eigenschaften

Kompatibilität

Wir haben das Programm auf Handys Huawei Ascend P9, Samsung Galaxy A5, Xiaomi MI5, iPhone 7 und Tabletts Samsung Galaxy Note 10.1 und Nexus 7 getestet. Wir haben auf allen getesteten Geräten die gleichen Ergebnisse erzielt - das Programm funktioniert absolut zuverlässig, stürzt nicht ab und alle Funktionen können ausgeführt und kontrolliert werden.

Bewertung: 10/10

 

Funktionen

Zusätzlich zu den Standardfunktionen, die von fast allen Anwendungen angeboten werden, wie z. B. Bewegungserkennung, Push-Benachrichtigungen für Mobilgeräte und Live-Videovorschau, bietet Pro iCam eine Reihe außergewöhnlicher Funktionen, die keine andere Anwendung auf dem Markt verarbeiten kann, einschließlich PV Cam Viewer des beliebtesten Herstellers im Fach LawMate.

Zu den Hauptvorteilen gehört die Möglichkeit, Datensätze über eine sehr intuitive Benutzeroberfläche vom Remote-Speicher anzuzeigen und herunterzuladen. Die Standard-Bewegungserkennungsfunktion wurde um die Möglichkeit erweitert, die Empfindlichkeit einzustellen und Alarme nur auf bestimmte Stunden zu beschränken. Warnungen im Handy bei Bewegungserkennung bieten auch etwas mehr als Konkurrenzprodukte. Abgesehen von der Warnung selbst zeigt die Anwendung sofort mehrere Vorschaubilder an, anhand derer Sie die Situation schnell bewerten können, ohne eine Verbindung zum Kamerastream herstellen zu müssen. Während des Alarms aufgenommene Bilder können dann neben Push-Benachrichtigungen auf dem Mobiltelefon auch per E-Mail oder an einen FTP-Server gesendet werden.

Ein weiteres interessantes Merkmal ist die Möglichkeit, die Empfindlichkeit des Photosensors anzupassen, um die Infrarotbeleuchtung für Nachtsicht einzuschalten. Diese Funktion kann jedoch nur mit einer versteckten Nachtsichtkamera verwendet werden. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen finden Sie unten.

Bewertung: 10/10

 

Verbindungsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Die Leistung der Cloud für kostenlose Anwendungen ist oft sehr begrenzt und kann die Benutzerfreundlichkeit einer sehr erfolgreichen Anwendung unter anderen Umständen sehr leicht beeinträchtigen. Im Fall von Pro iCam funktioniert der Cloud absolut großartig. Während eines Tests von ungefähr einem Monat haben wir keinen einzigen Ausfall oder keine Verlangsamung festgestellt. Die Verbindung zur Kamera erfolgt fast sofort und das Bild ist völlig glatt.

Bewertung: 10/10

 

Zusammenfassung

Die Pro iCam-Anwendung ist ohne Zweifel die beste Anwendung für die P2P-Verbindung zu IP-Kameras, die wir ausprobieren konnten. Intuitive Bedienung, Zuverlässigkeit, Verbindungsgeschwindigkeit oder unübertroffene Funktionen machen Pro iCam zu einem Champion auf seinem Gebiet. Wenn wir bedenken, dass es sich um eine völlig kostenlose Anwendung handelt, müssen wir feststellen, dass es sich tatsächlich um ein bemerkenswert erfolgreiches Stück handelt. Da wir nichts zu beanstanden fanden, erhält die Pro iCam die volle Punktzahl.

Bewertung: 30/30

Vorstellung einzelner Funktionen

Alarme

Das Einstellen von Alarmen ist eine der Hauptfunktionen der Anwendung. Im einfachen Menü können wir die Bewegungserkennung aktivieren und ihre Empfindlichkeit im Bereich von 1 bis 7 einstellen. Standardmäßig wird die Bewegung 24 Stunden am Tag erkannt. Wenn wir jedoch das Kontrollkästchen "Alarm Schedule" aktivieren, können wir die Funktion nur auf ausgewählte Stunden beschränken. Wir freuen uns über den Alarmplan, wenn wir beispielsweise einen Überblick darüber haben möchten, was nach Geschäftsschluss im Geschäft passiert. Während der Arbeitszeit werden wir nicht unnötig durch Fehlalarme gestört, und danach werden wir sofort informiert, wenn das Objekt betreten wird.

Anschließend können wir nach dem Einstellen der Parameter, wann und wie der Alarm ausgelöst werden soll, festlegen, wie sich die Spionagekamera während des Alarms verhalten soll. Wenn uns die Benachrichtigung im Mobiltelefon mit Vorschaubildern nicht ausreicht, können wir die Benachrichtigung per E-Mail oder an einen FTP-Server senden, den wir entweder selbst haben oder mieten können.

Wir bewerten auch positiv die Möglichkeit, die Verzögerung zwischen einzelnen Alarmen anzupassen, die von 30 Sekunden bis 5 Minuten eingestellt werden kann.

 

Aufzeichnung

Im Abschnitt "SDCard Record Config" können wir die Aufnahmeparameter einstellen. Wir können zwischen kontinuierlicher Aufzeichnung, Aufzeichnung bei Bewegungserkennung oder Aufzeichnung nach einem Zeitplan wählen. In diesem Abschnitt können wir sogar die Videoauflösung einstellen. Da eine Minute in voller Auflösung ungefähr 20 MB benötigt und die Geräte normalerweise 64 GB oder bis zu 128 GB Speicherkarten unterstützen, ist es normalerweise nicht erforderlich, die Videoqualität zu verringern. Wenn Sie jedoch für sehr lange Zeit Aufzeichnungen aufbewahren möchten, besteht eine solche Möglichkeit.

Es ist auch sehr nützlich, die Länge von Datensätzen festlegen zu können. Einige Leute teilen Dateien gerne in kürzere Abschnitte, während andere eine längere, vollständige Aufzeichnung bevorzugen. Sie können die Länge der Aufnahmen zwischen 1 und 20 Minuten einstellen.

Mit dem Schieberegler "Record sound" können Sie festlegen, ob Sie Videos mit oder ohne Ton aufnehmen möchten.

Der letzte Punkt in diesem Menü ist die Option zum Aktivieren der Schleifenaufzeichnung ("Loop Recording"). Wenn Sie diese Funktion aktivieren, überschreibt die Kamera automatisch die ältesten Aufnahmen, wenn der Speicher voll ist.

Praktisch ist auch die obere Leiste, auf der Sie sofort sehen können, wie viel freier Speicherplatz auf der Speicherkarte noch vorhanden ist.

 

WLAN Einstellungen

WLAN-Einstellungen werden wie bei Anwendungen anderer Hersteller wie gewohnt vorgenommen. Die einzelnen Kameras senden ihren eigenen WLAN-AP, bis das WLAN-Netzwerk eingestellt ist, mit dem sie verbunden werden sollen. Dann beenden sie die Übertragung ihres AP und sind daher nicht sichtbar.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Diskussion

Das Thema wurde bislang nicht kommentiert.

Zur Diskussion können nur registrierte und angemeldete Benutzer beitragen.

Geschwindigkeit der Lieferung
Qualität der Kommunikation
Übersichtlichkeit des E-Shops
90 %
Unsere Kunden waren mit dem Kauf zufrieden www.spygeschaft.de
18 Bewertung